Neue Speisen im Alten Mädchen: 14 Roastbeef
Categories: Blog

Heute in unserer Reihe „Neue Speisen im Alten Mädchen“: 14 Roastbeef mit Malzbierlackierung. Roastbeef, auch bekannt als Rinderrücken, wird in den meisten Küchen als kalter Aufschnitt für Buffets zubereitet. Wir beziehen unser Roastbeef aus artgerechter Haltung vom Landwert Hof. Bei niedriger Temperatur garen wir das dank rezeptierter Reifezeit besonders zarte Fleisch rosa. Anschließend lackieren wir es im lauwarmen Zustand mit Malzbier und servieren es auf einem Bett aus Kräutern und Röstkartoffelsalat mit Kräutermayonnaise .

Das Roastbeef haben wir übrigens den Engländern zu verdanken. Als bekanntestes englisches Nationalgericht gilt zwar heute Fish & Chips. Deutlich älter ist jedoch die nationale Identifikation mit dem Rindfleischverzehr, insbesondere dem des Roastbeef. Schon seit dem 16. Jahrhundert gibt es Belege für die Beschreibung der Briten als so genannte „Rindfleischesser“, unter anderem auch bei Shakespeare.

Hintergrund: In den letzten Wochen haben wir von euch viele Wünsche und viel konstruktive Kritik zu unserem Essen erhalten. Daher wollen wir euch an dieser Stelle in den kommenden Tagen Stück für Stück unsere neuen Speisen vorstellen. Wir haben uns für die neue Karte mächtig ins Zeug gelegt und hoffen, mit der Auswahl und Zubereitung euren Geschmack zu treffen und weitere Freunde zu gewinnen. Bei der Zubereitung der Speisen stehen für uns die Region und nachhaltige Erzeugung im Fokus. Wichtig sind uns der direkte Kontakt und die Kenntnisse der Erzeuger über ihre Produkte. Außerdem verarbeiten wir nach Möglichkeit umfassend Produkte aus ökologischer und artgerechter Erzeugung des Landwert Hof Stahlbrode in Mecklenburg-Vorpommern.

20131218_AM-Tischset_N_FINAL