Laut Wikipedia ist der Frühschoppen:
- die Bezeichnung für einen tageszeitlich frühen Genuss eines Schoppens
- ein überwiegend in ländlichen Gebieten regelmäßig Sonntag vormittags abgehaltener Stammtisch in einem Wirtshaus oder
- eine vormittags in einem Lokal oder im Rahmen eines Freiluftfestes abgehaltene Veranstaltung mit z.B. volkstümlicher Musik oder Jazz.

Falsch! Laut dem Alten Mädchen zumindest. Genuss, Schoppen, Sonntag vormittags, ja, gerade noch in Ordnung, aber wir sind hier in Hamburg. Mitten in den Schanzen-Höfen. Bei uns ist das Altes Mädchen, mit dem Fahrrad kommen, in Tshirt und Sonnenbrille in unserem Innenhof sitzen, Kinder spielen, Biergarten, Ratsherrn vom Fass, frisch gebackenes Brot, Wurstzeit, Live-Musik von unserer Hauskapelle, Frühstück, Kaffee, Orangensaft, Surfergruß, Bierbänke aus Europaletten, mit englischsprachigen Gästen ins Gespräch über Bier oder Hamburg kommen, mit dem Scooter anrollern, den Hund mitbringen, mit der Bedienung scherzen, die Sonne und das Leben genießen, sich auf das Fußballspiel oder den Sonntags-Spaziergang freuen, …

Jeden Sonntag laden wir euch ab 10 Uhr zum “Frühschoppen” ins Alte Mädchen. Was ihr daraus macht, ist eure Sache…