Laut Wikipedia ist ein Frühschoppen:

  • die Bezeichnung für einen tageszeitlich frühen Genuss eines Schoppens,
  • ein überwiegend in ländlichen Gebieten regelmäßig Sonntagvormittags abgehaltener Stammtisch oder
  • eine vormittags in einem Lokal oder im Rahmen eines Freiluftfestes abgehaltene Veranstaltung mit Musik.

Aber halt! Wir im Alten Mädchen “frühschoppen” nach unseren eigenen Regeln: Genuss – jep. Sonntagvormittags – jep. Soweit stimmt die Beschreibung, aber wir sind hier in Hamburg. Mitten in den Schanzenhöfen. Frühschoppen heißt bei uns:

  • mit dem Fahrrad anradeln
  • mit T-Shirt und Sonnenbrille im Innenhof fläzen
  • spielende Kinder und entspannte Eltern
  • mit der Bedienung scherzen und mit Besuchern über Hamburg schwärmen
  • die Sonne und das Leben genießen
  • Regen und graue Wolken einfach vorbeiziehen lassen
  • Biergarten-Feeling und ein schäumendes Ratsherrn genießen
  • sich auf das Fußballspiel oder den Sonntags-Spaziergang freuen
  • UND: sich mal richtig Zeit nehmen für Wurst, Käse, Rührei, Lachs, Orangensaft, frisch gebackenes Brot, süße Franzbrötchen …

Kurzum: Der Frühschoppen im Alten Mädchen ist ein Frühstücksfest für alle! Mit allem, was das Herz begehrt. Deshalb laden wir euch zu uns ein – jeden Sonntag ab 10 Uhr.

PS: Reservieren könnt ihr hier. Dann ist euch euer Frühstücksplätzchen sicher …