Wir vom Alten Mädchen lieben Bier. Das wisst ihr ja mittlerweile. Darum stellen wir euch regelmäßig unsere Biere vor. Abends. Ab 18.30 Uhr. Unter der Woche. “Feierabendbier” eben. Dazu stellen wir euch den Braumeister und die Geschichte seines Bieres vor. Und selbstverständlich das Bier: Den Geschmack lernt man am besten bei einer Probe kennen und lieben. Fertig ist der runde Feierabend unter Freunden. Unser 6. Feierabendbier ist ein alter Bekannter von uns, mit dem wir schon den Craft Beer Day und den ersten Hallo Frau Nachbar Markt auf den Schanzenhöfen gemacht haben: das Sommerbecker Dachs Bier!

Circa 15 Kilometer östlich von Lüneburg liegt das verschlafene Örtchen Sommerbeck. Hier braut eine junge Privatbrauerei seit knapp fünf Jahren das Sommerbecker Dachs Bier, um mit seinem handwerklich und liebevoll gebrauten Gerstensaft dem Einheitsgeschmack Paroli zu bieten. Das „Bier mit dem Tier“ wird aus Bio-Rohstoffen gebraut und genießt mit bis zu sechs Wochen eine lange Reifezeit. Im Programm hat die Sommerbecker Brauerei ein dezent-herbes Pils, ein vollmundiges Märzen und saisonale Festbiere. Ganz neu – und der „nächtlichen“ Experimentierfreude des Brauers Marc Brammer zu verdanken – ist ein mildes Dunkelbier, das den unprätentiösen Namen „schwatt“ trägt. Das „schwatte“ Sommerbecker Dachs Bier ist jetzt exklusiv für alle Hamburger im Alten Mädchen am Zapfhahn und freut sich auf die Verköstigung… Sex, Dachs & Rock ‘n’ Roll!

Altes Mädchen, Mi, 5.6., 18.30 Uhr, Eintritt frei