Unsere Craft Beer Days 2016 waren ein voller Erfolg! 4.000 tolle Gäste haben am letzten Wochenende zwei Tage lang mit uns gefeiert und sich durch 80 sagenhafte Biere aus aller Welt gekostet. Killer Cucumber Ale, Francis Big Bangin IPA, Black Monster – nicht nur die kreativ-verrückten Namen und das eigenwillige Design der Hopfentropen überzeugten die Bierliebhaber. Sondern vor allem der Geschmack. Kein Wunder, schließlich hatten die 21 Brauereien das Beste im Gepäck, was ihre Bierkessel zu bieten haben. Mit dabei waren unter anderem die kanadische Steamworks Brewing, die irische Brauerei McGargles und die dänische Aarhus Bryghus Brauerei.

Natürlich schenkte auch die Ratsherrn Brauerei den Besucher mit limitierten Sorten wie dem fruchtig-pfeffrigen Moby Wit ordentlich ein. Dazu gab’s richtig gutes Essen vom LandWert Hof und aus dem Alten Mädchen. Außerdem auf dem Programm: jede Menge Workshops rund um das Thema Craft Beer. Dabei trafen Biernerds auf Neulinge, Sommeliers auf Brauer, um sich über die neuesten Trends auszutauschen, zu fachsimpeln – und natürlich zu verkosten. Für die perfekte Stimmung sorgten die Musiker und Bands vom Clubkinder Klanglabor. Auf der Bühne standen John Monday, Someone’s Ocean, Pockets Full of Change, Enna und Miss Allie und viele mehr.

Bier, Bands und volle Bäuche – mehr geht nicht. Danke, dass ihr da ward! Wir freuen uns auf euch bei unseren Winter Craft Beer Days. Dann heizen wir euch in den Schanzenhöfen wieder ordentlich ein.

Tolle Bilder gibt es HIER in unserer Galerie.

Craft Beer Days 2016 – Diese Brauereien waren dabei: